Würdezentrierte Therapie  (Chochinov)

... ist eine Kurzzeitintervention, die sich zunehmend in der Palliativen Begleitung etabliert.

 

Diese Therapieform konzentriert sich insbesondere darauf das Würdeempfinden des Patienten zu stärken. Das individuelle Wesen der Persönlichkeit des Patienten steht dabei im Fokus der Intervention.

 

Darüber hinaus bilden die wertschätzende und akzeptierende Haltung des Begleiters sowie ein im Rahmen der Therapie erstelltes "Generativitätsdokument" wichtige Säulen dieser Behandlungsform.

  

Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf !

 

  

Weitere Informationen auch unter 

www.patientenwuerde.de